Team

Ein Team entsteht nicht nur durch das gemeinsame Ziel, sondern durch das "Wie". Die Einstellung der Kollegen. Das Miteinander und Füreinander. Die Bereitschaft aller, sich einzusetzen. Das macht den Unterschied aus.

Bei Hengeler Mueller helfen wir uns gegenseitig. Jeder denkt mit. Jeder übernimmt Verantwortung für seinen Beitrag, und jeder Beitrag zählt. Wir haben unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven - und genau diese Vielfalt macht die Qualität unserer Arbeit aus.

Wir meinen, dass Gleichbehandlung eine wesentliche Voraussetzung für gute Teamarbeit ist. Daher verdienen alle Anwälte einer Senioritätsstufe das gleiche Gehalt. Das gilt für Associates wie für Partner. Auch Dauer und Stufen des Karrierewegs sind für alle gleich; keiner kommt auf die Überholspur, keiner wird ausgebremst. So steht das Miteinander im Vordergrund, nicht die Abgrenzung zu anderen.

Wir denken nicht in Fachbereichs- oder Standortgrenzen, sondern fördern den fachlichen und persönlichen Austausch: durch das Rotationsprinzip, durch Secondments im In- und Ausland, durch standortübergreifende Trainings und Veranstaltungen, zum Beispiel das jährliche Sozietätstreffen oder die legendären Wochenenden auf einer Berghütte im Stubaital. Ob Chor, Lauftreff oder Skifreizeit – Kollegen finden sich je nach Interesse in gemeinsamen Initiativen zusammen, auch über die Mandatsarbeit hinaus.