Wolfgang Spoerr begleitet Unternehmen in Technologiebranchen, die vor besonderen Herausforderungen stehen. Er gehört zu unseren Verwaltungs- und Regulierungsspezialisten und ist insbesondere mit staatlicher Regulierung unternehmerischen Handelns mit ihrer großen Komplexität in Deutschland vertraut. Er begleitet streitige Verfahren vor staatlichen Behörden, Gerichten und Schiedsgerichten, insbesondere in der Verfassungs-, Verwaltungs- und Sozialgerichtsbarkeit, berät Unternehmen und Verbände zu rechtlichen Fragen der Gesetzgebung und verteidigt Unternehmen in behördlichen und staatsanwaltlichen Ermittlungen. Seit langem begleitet er Vertragsverhandlungen und streitige Verfahren mit Verwertungsgesellschaften.

Wolfgang Spoerr ist besonders spezialisiert auf regulierte Verträge, deren Verhandlung und die Konfliktlösung auf diesem Gebiet, besonders in der Medien-, Kommunikations- und Internetwirtschaft. Vor staatlichen Gerichten vertrat er in jüngerer Zeit:

  • den größten deutschen Kabelnetzbetreiber in der Auseinandersetzung mit den übermächtigen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten über die Einspeisebedingungen;
  • einen großen Suchmaschinenbetreiber in den Verfahren, zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger mit einzelnen Verlagen und einer Verwertungsgesellschaft; und
  • die Deutsche Telekom in Auseinandersetzungen mit einem Mobilfunkdienstleister sowie in den öffentlich-rechtlichen Fragen der Schiedsverfahren und Vertragsverhandlungen mit dem Bund über das Autobahnmautsystem.

Zu seiner Praxis in den von ihm betreuten Branchen gehören staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren mit Unternehmensbezug und die Verteidigung von Unternehmen als Nebenbetroffene in strafrechtlichen Hauptverhandlungen. Führende europäische Unternehmen hat er in Zusammenarbeit mit amerikanischen Anwälten bei Verfahren vor dem U.S. Department of Justice und den zuständigen deutschen Staatsanwaltschaften sowie zu den Rechtshilfeverfahren begleitet.

Für große bundesdeutsche Krankenhausträger sowie führende Leistungserbringer der ambulanten Versorgung ist er ständig in den medizinrechtlichen Fragen tätig. Besonders hervorgehobene Expertise und langjährige Erfahrung hat er im Datenschutz-, im Produkt, im Vorhabenzulassungs- und im Umweltrecht.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 1994
  • Studium Rechtswissenschaft, Politische Wissenschaft, VWL und Romanistik
  • Universitäten Heidelberg (Dr. jur.)
  • Edinburgh University (LL.M.)
  • Anwaltskanzleien in Stuttgart und Berlin, 1994-1999
  • Lehrbeauftragter und Honorarprofessor (2009), Juristische Fakultät, Humboldt-Universität zu Berlin

Above and beyond

Musik, vor allem Spätromantik, Kochkunst und ihre Entwicklung, Lateinamerika, Gärtnern

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Umweltrecht, DAV, IBA