Matthias Berberich berät und vertritt Unternehmen sowie Verbände überwiegend aus der Technologie-, IT-, Kommunikations- und Medienbranche bei wichtigen Verträgen, Transaktionen und gerichtlichen Streitigkeiten.

Seine Tätigkeit umfasst insbesondere die Betreuung technologiebezogener M&A Transaktionen, komplexe Outsourcing- und Joint Venture-Projekte, Beratung zu Medien- und Internetregulierung, Entwurf und Verhandlung komplexer Vertragswerke sowie IP/IT Fragen im Zusammenhang mit Insolvenz und Restrukturierung.

Darüber hinaus führt Matthias Berberich streitige Verfahren mit besonderem Fokus auf Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes, Urheberrechts und kollektiver Rechtewahrnehmung. Er hat langjährige Erfahrung im Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht sowie im Recht der Informationstechnologie, einschließlich IT-Sicherheit, Datenschutz und e-commerce.

Matthias Berberich ist Autor zahlreicher Publikationen zum Geistigen Eigentum und Insolvenzrecht; zudem gibt er Vorlesungen als Gastdozent an der Humboldt Universität zu Berlin.

Kurzbiografie

  • Humboldt Universität zu Berlin
  • University of Cambridge (LL.M.)
  • Rechtsanwalt seit 2011

Veröffentlichungen

      Auswahl:

  • Daten in der Insolvenz (NZI 2017, 1)
  • Kommentierung §§ 103-112, §§ 115-119 Insolvenzordnung, in: BeckOK InsO (Beck, 2016)
  • Luxury Law (Germany), in: Jacobacci: Luxury Law (Global Legal Post, 2016)
  • Ranking and Priority of Creditors, in: Faber/Vermunt et al: Ranking and Priority of Creditors (Oxford University Press, 2016)
  • Vier Urteile und ein Todesfall – Zur Wiederbelebung der Verlegerbeteiligung aus dem Geist der Treuhand (GRUR 2016, 648)
  • Zur Konstruktion eines „Dateneigentums“ (PinG 2016, 165)
  • Blockchain Technology and the GDPR – How to reconcile privacy and distributed ledgers? (EDPLR 2016, 422)
  • Rechtsfragen des Gesamtvertrags, in: Festschrift Wandtke (Beck, 2013)
  • Treatment of Contracts in Insolvency, in: Faber/Vermunt et al: Treatment of Contracts in Insolvency (Oxford University Press, 2013)
  • Commencement of Insolvency Proceedings, in: Faber/Vermunt et al: Commencement of Insolvency Proceedings (Oxford University Press, 2012)
  • Recent and future copyright developments in EU copyright legislation (IPM 2011 (3), 54)
  • Virtuelles Eigentum (Mohr Siebeck, 2010)
  • Die Doppelfunktion der Zweckübertragungslehre bei der AGB-Kontrolle (ZUM 2006, 205)
  • Werktitelschutz für Veranstaltungen und Geschäftskonzepte (WRP 2006, 1431)
  • Die urheberrechtliche Zulässigkeit von thumbnails bei der Suche nach Bildern im Internet (MMR 2005, 145)


Eine ausführliche Liste mit Veröffentlichungen können Sie hier herunterladen.