Anika Sonnenberg berät im Gesellschaftsrecht, bei Umstruk­turierungen und M&A-Transaktionen.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit im Gesellschaftsrecht liegen in der Betreuung von Hauptversammlungen, Kapital-, Umwand­lungs- und anderen Strukturmaßnahmen sowie von konzern­rechtlichen Fragen.

Ferner berät sie zu kapitalmarktrechtlichen Fragen und Finanzierungsstrukturen, insbesondere im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen und Übernahmen.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwältin seit 2019
  • Bucerius Law School Hamburg (Dr. iur., LL.B.)
  • New York University School of Law
  • Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht
  • University of Cambridge

Veröffentlichungen

Der Güterichter im Arbeitsrecht, Berlin, 2019