Referendariat

Vielfältiges Referendarprogramm? Bekommen Sie. Examensrelevante Zusatzangebote? Gibt es auch. Am wichtigsten ist uns aber: Sie erleben bei uns die anwaltliche Tätigkeit "on the job". Wir integrieren Sie in unsere Teams und die Mandatsarbeit und nehmen Ihre Ausbildung so ernst wie die unserer Associates. Unser Anspruch ist, dass Sie am Ende der Station einen realistischen Einblick in die Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt sowie die Kanzleikultur bei Hengeler Mueller erhalten haben. So können Sie einschätzen, ob dies eine berufliche Perspektive für Sie ist – und wir lernen Sie ebenfalls gut kennen. Oft ergibt sich daraus mehr: rund zwei Drittel unserer Associates waren bereits im Referendariat, im Rahmen einer wissenschaftlichen Mitarbeit oder eines Praktikums bei uns tätig.

Sie haben an allen Standorten jederzeit die Möglichkeit, die Anwalts- oder Wahlstation bei uns zu absolvieren. Wenn Sie an einer Auslandsstation interessiert sind: auch Stationen in unseren Büros in Brüssel, London und Shanghai sind möglich. Zweimal im Jahr ermöglichen wir einer Gruppe von Referendaren, im Rahmen ihrer Station bei Hengeler Mueller ein dreiwöchiges Short-Term-Programm bei unserer Best Friends-Kanzlei Slaughter and May in London zu verbringen. In Einzelfällen vermitteln wir auch Stationen zu anderen Kanzleien unseres internationalen Netzwerks.

Wir bieten Ihnen:

  • Ausbildung durch einen Partner oder Counsel sowie einen Associate
  • Direkte Einbindung in die Mandatsarbeit
  • Umfangreiche Fortbildungsveranstaltungen
  • Exklusive Teilnahme an Kaiserseminaren in unseren deutschen Büros
  • Kurse in Legal English
  • Vielfältiges Rahmenprogramm
  • Teilnahme an Kanzleiveranstaltungen