Gerd Krieger ist im Gesellschaftsrecht tätig. Zu seinen Mandanten gehören große börsennotierte Aktiengesellschaften, bei denen er als Board Room Lawyer zur Beratung von Vorstand und Aufsichtsrat zu allen Fragen des Aktien- und Konzernrechts, des Wertpapierhandels- und Übernahmerechts und für die Betreuung von Hauptversammlung ebenso hinzugezogen wird wie für die Mitwirkung an Umstrukturierungen.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, die er bei der Gestaltung der Gesellschaftsverträge und der Regelung streitiger und sonstiger Angelegenheiten begleitet.

Gerd Krieger berät und vertritt in gerichtlichen Auseinandersetzungen und Schiedsverfahren.

Seit vielen Jahren ist Gerd Krieger Honorarprofessor an der Universität Düsseldorf.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 1978
  • Universitäten Münster und Bonn (Dr. jur.)
  • Anwaltskanzlei Hengeler Kurth Wirtz in Düsseldorf, 1980-1982
  • Anwaltskanzlei in Düsseldorf, 1983-1997
  • Co-Managing Partner 2000-2004

Veröffentlichungen

  • Vielfältige Beiträge zu Fragen des Unternehmens- und Gesellschaftsrecht in Kommentaren, Handbüchern, Zeitschriften u.a.
  • Mitherausgeber: Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR)
  • Mitherausgeber: European Company and Financial Law Review (ECFR)

Mitgliedschaften

Vorsitzender des Handelsrechtsausschuss des Deutschen Anwaltvereins (DAV)

Geschäftsführender Vorstand der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR)

Honorarprofessor an der Universität Düsseldorf