Johanna Wirth ist Partnerin im Bereich Dispute Resolution. Sie vertritt Unternehmen in nationalen und inter­­nationalen Schiedsverfahren, ist aber auch regelmäßig vor staatlichen Gerichten und bei der außergerichtlichen Streitbeilegung tätig.

Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit von Johanna Wirth liegt auf vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten sowie in der Begleitung streitiger Auseinandersetzungen um Technologie-, Entwicklungs- und Bauprojekte. Zu den Mandanten von Johanna Wirth gehören vor allem Handels-, Logistik- und Dienstleistungsunternehmen aus dem In- und Ausland, regelmäßig aber auch Finanzinstitute.

Johanna Wirth hat in den vergangenen Jahren die Deutsche Telekom AG in den Schieds­verfahren um das deutsche Lkw-Mautsystem beraten. Sie hat zudem die Deutsche Bahn AG in energierechtlichen Rechtsstreitigkeiten vor deutschen Gerichten vertreten. Johanna Wirth ist darüber hinaus regelmäßig in Post-M&A-Streitigkeiten tätig. Sie hat umfassende Erfahrung als Parteivertreterin in Rechtsstreitigkeiten um Softwareentwicklungsprojekte. 

Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit von Johanna Wirth bildet die Beratung von Mandanten zu Compliance-Fragen und bei der Durchführung Interner Untersuchungen.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwältin seit 2008
  • Attorney-at-Law (New York) 
  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • New York University (LL.M.)