Albrecht Conrad berät Unternehmen aus der Kommunikations-, Technologie- und Medienbranche bei wichtigen Verträgen, gerichtlichen Streitigkeiten und Transaktionen.

Albrecht Conrad hat langjährige Erfahrung bei der Gestaltung und Verhandlung komplexer Medien- und Technologieverträge in den Bereichen IT, Infrastruktur und Inhalteverbreitung über Plattformen und Kommunikationsnetze. Insbesondere in der Medien- und Technologiebranche begleitet Albrecht Conrad darüber hinaus Transaktionen; dazu gehörten in den letzten Jahren Unternehmenskäufe und -verkäufe in den Bereichen IT, Festnetz, Mobilfunk, Fernsehverbreitung, PayTV, Spiele sowie E-Commerce und Internetplattformen.

Bei gerichtlichen Streitigkeiten liegt seine besondere Expertise in der Vertretung von Mandanten in urheberrechtlichen Streitigkeiten. Bei Fragen der Verantwortlichkeit von Diensteanbietern und Plattformen hat Albrecht Conrad in den letzten Jahren zentrale Verfahren der Branche vor deutschen und europäischen Gerichten geführt.

Ein weiterer langjähriger Schwerpunkt liegt bei Streitigkeiten mit Verwertungsgesellschaften, insbesondere über Fragen der angemessenen Vergütung und die Bedingungen der Nutzung. Hier hat Albrecht Conrad für Inhaltenutzer und deren Verbände die wichtigen Verfahren vor allem in den Bereichen öffentliche Wiedergabe und Inhalteverbreitung über Netze und Plattformen geführt.