Projektbezogene juristische Mitarbeit

Wir arbeiten regelmäßig in besonders komplexen Mandaten, bei denen wir unsere Teams gezielt mit juristischen Mitar­bei­terinnen und Mitarbeitern verstärken. Beispiele dafür sind umfang­reiche interne Unter­suchungen oder Kartell­­schaden­ersatz­verfahren. Sie sind in diesen Projekten Teil unseres Teams und wirken zum Beispiel an der Sach­verhalts­ermittlung (E-Discovery) mit oder unterstützen bei gerichtlichen oder behördlichen Verfahren.

Eine projektbezogene Tätigkeit eignet sich beispiels­weise, um nach dem 1. Staats­examen die Warte­zeit bis zum Referendariat zu überbrücken. Oder Sie kommen nach dem 2. Staatsexamen zu uns, um die Tätigkeit in einer Großkanzlei kennenzulernen. So erhalten Sie Einblick in eine Vielzahl von Rechts­gebieten und arbeiten mit vielen Team­kolleginnen und -kollegen intensiv zusammen.

Wir bieten Ihnen:

  • Direkte Einbindung in die Mandatsarbeit
  • Teamarbeit in einem professionellen Umfeld
  • Einblick in die Arbeitsweise einer Wirtschaftskanzlei
  • Veranstaltungen zum fachlichen Austausch und zur Fortbildung
  • Being part of Hengeler Mueller!

Unseren aktuellen Bedarf sehen Sie in  unserer Rubrik Offene Stellen, wo Sie auch nähere Informationen zu den jeweiligen Anforderungen erhalten.

Die Stellen sind in der Regel befristet. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich. Häufig bleiben Kolleginnen und Kollegen ein bis zwei Jahre bei uns; bei einigen ergibt sich daraus eine langfristige Tätigkeit, etwa als Legal Specialist.