EINLADUNG ZUR LESUNG

Das Buch der Unmöglichkeiten
von Luiz Ruffato

 

Mittwoch 16. Oktober 2019, Beginn: 19:00 Uhr
Hengeler Mueller Frankfurt

Leider ist die Lesung ausgebucht.

Im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse laden wir Sie recht herzlich zu einer Lesung mit dem brasilianischen Autor Luiz Ruffato und seinem langjährigen Übersetzer Michael Kegler ein. Ruffato gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen brasilianischen Schriftsteller und war literarischer Eröffnungsredner der Frankfurter Buchmesse 2013 für das Ehrengastland Brasilien. Er wird aus seinem jüngsten Werk „Das Buch der Unmöglichkeiten" lesen, gefolgt von einem Autorengespräch und einer Publikumsdiskussion.

Das Buch handelt von der Binnenmigration vom Land in die Großstadt und beschreibt das Leben der "einfachen Leute" in Brasilien gegen Ende der Militärdiktatur. Vor dem Hintergrund des Umstands, dass die aktuelle politische Führung mit dieser dunklen Phase der brasilianischen Geschichte zu flirten scheint von besonderer Aktualität. Gleichzeitig werden wir Gelegenheit haben, auch zu den anderen aktuellen Themen in Brasilien zu hören und zu fragen, die derzeit in aller Munde sind.

Es verspricht also, ein interessanter Abend zu werden. 

Der Eintritt ist frei. Tickets für die Lesung erhalten Sie nur über eine Anmeldung. Bei Fragen rund um die Veranstaltung, wenden Sie sich bitte an unser Event-Team:
T +49 69 170956 726 oder event-frankfurt@hengeler.com