Helene Gounalakis berät in- und ausländische  Unternehmen aus der Kommunikations-, Technologie und Medienbranche. Diese berät sie in Fragen des geistigen Eigentums, insbeson­dere des Urheber- und Medienrechts.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwältin seit 2018
  • Universtäten Heidelberg und Berlin
  • Université de Lausanne, Schweiz
  • University of Aberdeen, Schottland, UK
  • University of California, Los Angeles, USA (LL.M.)

Veröffentlichungen

Götting/ Schertz/ Seitz, Handbuch des Persönlichkeitsrechts, Presse- und Medienrecht, 2. Auflage 2019, § 12 Recht am eigenen Bild (Mitarbeit)