Simon Herbert Bangert berät im Gesellschaftsrecht, bei Umstrukturierungen und M&A-Transaktionen und vertritt dabei Unternehmen, Private Equity- und Venture Capital-Fonds und andere Finanzinvestoren, auch im Bereich der Immobilienwirtschaft.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 2014
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Dr.)
  • University of Pennsylvania (LL.M.)

Veröffentlichungen

  • Die Überwindung der „Zweckentfremdung“ des § 550 BGB, JZ 2021, 193-199
  • Der Direktanspruch im deutschen und englischen Haftpflichtversicherungsrecht, Tübingen, 2018