Michael Born berät schwerpunktmäßig in den Bereichen Finanzierung, Bank- und Kapitalmarktrecht. Er berät zu Finanzierungen, insbesondere zu Finanzierungsfragen im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen und Projektfinanzierungen, ferner zu Fragen der internen Konzernfinanzierung.

Zudem berät er in- und ausländische Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute sowie Asset Manager zu Fragen des Investmentrechts, Bankaufsichtsrechts, Zahlungsdiensterechts und Kapitalmarktrechts.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 2011
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Dr. jur.)

Veröffentlichungen

  • Europäisches Kollisionsrecht des Effektengiros, Intermediatisierte Wertpapiere im Schnittfeld von Internationalem Sachen-, Schuld- und Insolvenzrecht, 2014