Maximilian Schauf berät im Gesellschaftsrecht, bei Umstrukturierungen und M&A-Transaktionen.

Zu seiner Tätigkeit gehört auch die forensische Tätigkeit im Gesellschaftsrecht.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 2015
  • Bucerius Law School Hamburg
  • Tel Aviv University
  • University of Oxford, UK (M.Sc. in Law and Finance)

Veröffentlichungen

  • „(Tatsachen-)Kenntnis und Verjährung - quo vadis, Sekundärhaftung?“, Schriftenreihe Deutscher Anwaltverlag, 2018
  • „Rolle und Kompetenzen des GmbH-Geschäftsführers in einer Matrixstruktur“, BB 2017, 2883
  • „Die (un-)einheitliche Stimmrechtsausübung in der Gesellschafterversammlung im Falle einer Treuhandkonstruktion“, GmbHR 2015, 799