Kyra Brinkmann berät in- und ausländische Unternehmen und Investoren im europäischen und deutschen Kartellrecht, im Kapitalmarktrecht und zu gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Ein Schwerpunkt ihrer gesellschaftsrechtlichen Tätigkeit liegt in der Beratung von M&A-Trans­aktionen sowie zu Compliance-, Haftungs- und Vergütungsfragen.

Im Kartellrecht berät Kyra Brinkmann insbesondere zu fusionskontrollrechtlichen Fragen im Zusammen­hang mit M&A-Projekten.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwältin seit 2020
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Dr. iur.)
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Veröffentlichungen

Marktmachtmissbrauch durch Verstoß gegen außerkartellrechtliche Rechtsvorschriften - Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Facebook-Verfahrens des Bundeskartellamtes, 2018