Florian von Schreitter berät in- und ausländische Mandanten in allen Bereichen des europäischen und deutschen Kartell­rechts, insbesondere zu Fusionskontroll-, Kartell- und Miss­brauchsverfahren, Compliance-Beratung und -Training, Internal Investigations sowie zu allen Fragen des Tages­geschäfts.

Dabei vertritt er Unternehmen vor der Europäischen Kom­mission, dem Bundeskartellamt sowie den europäischen und deutschen Gerichten, mit besonderem Fokus auf Bußgeld­ver­fahren und kartellrechtlich geprägten Zivilrechtsstreitigkeiten.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 2013
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Dr. jur.)

Veröffentlichungen

  • Die Bank in Krise und Insolvenz, ZGR 2010, 597 (zusammen mit Prof. Daniel Zimmer)
  • Close-out Netting, Collateral und systemisches Risiko, 2013
  • Abschütteln von Kartellgeldbußen durch Umstrukturierung? – Eine Zwischenbilanz nach der 8. GWB-Novelle, Der Betrieb 2014, 643 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Kartellgeldbuße und Gesamtrechtsnachfolge – Neues zur „wirtschaftlichen Identität“, Der Betrieb 2015, 53 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen und das Internet: Schutz des Verbrauchers oder Behinderung effizienter Vertriebsstrukturen?, NZKart 2015, 62 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Kartellgeldbuße und Gesamtrechtsnachfolge – Das Neueste zur  „wirtschaftlichen Identität“, Der Betrieb 2015, 1581 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Zusammenschlüsse „unter dem Radar“: Zur Verfolgungsverjährung bei Verstößen gegen das Vollzugsverbot der deutschen Fusionskontrolle, ZWeR. 2015, 118
  • Die Nachfolgehaftung für Kartellbußgelder nach deutschem Recht Eine Bestandsaufnahme zum Haftungsregime des § 30 OWiG, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2015, 243 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Die kartellordnungswidrigkeitenrechtliche Haftung nach § 130 OWiG – ein Risiko für Konzernobergesellschaften?, NZKart 2016, 253
  • Distribution Channel related Restrictions in E-commerce: The German Perspective, Competition Law & Policy Debate, Volume. 2, Issue. 2, June. 2016, 36 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • RefE zur 9. GWB-Novelle: Verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Ausweitung einer bußgeldrechtlichen Konzernhaftung, Der Betrieb 2016, 2159 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Die kartellrechtliche Bußgeldhaftung nach der 9. GWB Novelle – Überblick und Kritik, NZKart 2017, 264 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Bearbeitung des Kapitels „Germany“ in: Getting the Deal Through – Cartel Regulation sowie „Cartels in Germany“ in Getting the Deal Through – Market Intelligence: Cartels (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • RefE zur 9. GWB-Novelle: Verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Ausweitung einer bußgeldrechtlichen Konzernhaftung, Der Betriebs 2016, 2159 (zusammen mit Thorsten Mäger);
  • Die kartellrechtliche Bußgeldhaftung nach der 9. GWB Novelle – Überblick und Kritik, NZKart 2017, 264 (zusammen mit Thorsten Mäger)
  • Bearbeitung des Kapitels “Germany” in: Getting the Deal Through – Cartel Regulation sowie „Cartels in Germany“ in Getting the Deal Through – Market Intelligence: Cartels (zusammen mit Thorsten Mäger)