Ernst Thomas Kraft berät Unternehmen insbesondere im Steuer- und Bilanzrecht bei Transaktionen oder konzerninternen Umstrukturierungen. Er berät Unternehmen und Finanzunternehmen ferner bei steuerlichen Aspekten strukturierter Finanzierungen und bei Verbriefungen.

Zu den Transaktionsmandaten gehörten jüngst die Immobilien-Portfolio-Akquisitionen der Foncière des Regions in Deutschland. Weitere Immobilientransaktionen waren der Verkauf der GBW AG durch die Bayerische Landesbank in 2013 und der Verkauf der Retailimmobilien der Landesbank Baden-Württemberg in 2011/2012. Zu dem Transaktionen im M&A-Bereich gehörten der Verkauf der Scout 24 Gruppe durch die Deutsche Telekom in 2014/2015 sowie der Verkauf des Heat-Exchanger Bereichs durch die GEA Group AG nach vorheriger konzerninterner Umstrukturierung, ferner die Beratung steuerlicher Aspekte von Transaktionen der Fresenius SE & Co KGaA (z.B. bei Akquisition der Rhön-Kliniken).

Bei konzerninternen Umstrukturierungen berät Ernst Thomas Kraft z.B. die deutsche J.C. Decaux-Gruppe; in der jüngeren Vergangenheit zählte hierzu die Umwandlung der CEWE Color AG & Co in eine KGaA.

Die Beratung von Kreditinstituten betrifft steuerliche Aspekte bei Erwerb oder Veräußerung von Unternehmen (z.B. Postbank AG durch Deutsche Bank) oder von Unternehmensteilen (Verkauf des Kreditkartengeschäfts durch Valovis Bank AG). Die Beratung im Rahmen der Finanzierung erstreckt sich auf Darlehensfinanzierungen, die Finanzierung durch hybride Finanzierungsinstrumente (auch bei Kreditinstituten) sowie der Verbriefung von Darlehensforderungen oder Forderungen aus der Finanzierung von Kfz oder anderen Gebrauchsgegenständen.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 1985
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer (in eigener Praxis)
  • Universität Augsburg (Dr. jur.)
  • Steuerabteilung Deutsche Treuhand-Gesellschaft, 1981-1982
  • Kaufmännische Geschäftsführung im mittelständischen Familienunternehmen, 1982-1985
  • Mitarbeiter, Partner und Niederlassungsleiter KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft, Frankfurt am Main, 1986-1998

Veröffentlichungen

  • Co-Autor: Wirtschaftsprüferhandbuch, Bd. I 2012 und Bd. II 2014
  • Vertrags- und Formularhandbuch zum Handels- und Gesellschaftsrecht, 4. Aufl. 2013
  • Großkommentar HGB, Konzernrechnungslegung, 2011

Themen