David Huthmacher berät Unternehmen und Investoren im Kapitalmarktrecht und zu gesellschaftsrechtlichen Fragen insbesondere zu Fragen der Corporate Governance, Compliance und Haftung. Ferner vertritt er Unternehmen, Private Equity- und Venture Capital-Fonds und andere Finanzinvestoren in M&A-Transaktionen.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Gesellschaftsrecht liegt in der Betreuung von Hauptversammlungen, Kapital-, Umwandlungs- und anderen Strukturmaßnahmen sowie von konzernrechtlichen Fragen.

Kurzbiografie

  • Rechtsanwalt seit 2015
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Universität Köln
  • Université de Lausanne

Veröffentlichungen

  • Pflichten und Haftung der Aufsichtsratsmitglieder. Zugleich eine Untersuchung zur kollegialorganschaftlichen Innenhaftung des Aufsichtsrats, 2014
  • Kostentragung für Aus- und Fortbildungsmaßnahmen von Aufsichtsratsmitgliedern, NZG 2012, 1415-1420 (zusammen mit Dr. Benjamin Leyendecker-Langner)
  • Erneut: Ausbildung von Aufsichtsratsmitgliedern durch die Gesellschaft, AG 2013, R244-R246 (zusammen mit Dr. Benjamin Leyendecker-Langner)
  • Die Aufstockungsabsicht nach § 27a Abs. 1 Satz 3 Nr. 2 WpHG im Kontext von öffentlichen Übernahmen, AG 2015, 560-564 (zusammen mit Dr. Benjamin Leyendecker-Langner)