Carsten Schapmann berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Aspekten des Gesellschaftsrechts mit Schwerpunkt in den Bereichen Aktien- und Konzernrecht, Neuordnung von Unternehmen und Corporate Governance.

Er ist spezialisiert auf komplexe gesellschaftsrechtliche Transaktionen wie Verschmelzungen, Spaltungen, Umwandlungen sowie Zusammenschlüsse und Übernahmen von börsennotierten Unternehmen. Über besondere Expertise verfügt Carsten Schapmann bei Abspaltungen von börsennotierten Unternehmen (Spin-offs) und der Integration von Unternehmen im Anschluss an deren öffentliche Übernahme (Post-Takeover-Integration).

Carsten Schapmann begleitet eine Vielzahl von börsennotierten Unternehmen regelmäßig bei ihren Hauptversammlungen. Beratung zu Fragen der Corporate Governance, Organvergütung und Organhaftung sowie zu kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen runden sein Tätigkeitsprofil ab.