Carsten Schapmann berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Aspekten des Gesellschaftsrechts mit Schwerpunkt in den Bereichen Aktien- und Konzernrecht, Neuordnung von Unternehmen und Corporate Governance.

Er ist spezialisiert auf komplexe gesellschaftsrechtliche Transaktionen wie Verschmelzungen, Spaltungen, Umwand­lungen sowie Zusammenschlüsse und Übernahmen von börsennotierten Unternehmen. Über besondere Expertise verfügt Carsten Schapmann bei Abspaltungen von börsen­notierten Unternehmen (Spin-offs) und der Integration von Unternehmen im Anschluss an deren öffentliche Übernahme (Post-Takeover-Integration).

Carsten Schapmann begleitet eine Vielzahl von börsen­notierten Unternehmen regelmäßig bei ihren Hauptversamm­lungen. Beratung zu Fragen der Corporate Governance, Organvergütung und Organhaftung sowie zu kapitalmarkt­recht­lichen Fragestellungen runden sein Tätigkeitsprofil ab.