Dominik Stolz berät in den Bereichen Finanzierung, Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Bankaufsichtsrecht.

Insbesondere begleitet er Unternehmen und Banken bei Kapitalmarkttransaktionen, etwa bei IPOs, prospektpflichtigen Kapitalerhöhungen und Privatplatzierungen mit Börsenzulassung.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die kapitalmarktbasierte Finanzierung über die Emission von Anleihen und strukturierten Anlageprodukten inklusive der Begebung von Hybridanleihen.

Ferner berät er in- und ausländische Unternehmen sowie Banken und Private Equity-Fonds zu syndizierten und bilateralen Finanzierungen, insbesondere zu Finanzierungsfragen im Zusammen­hang mit M&A Transaktionen.